Vorsorge

Vorsorge

Check-up 35

Eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung ist ab 35 alle 2 Jahre möglich. Zusätzliche Diagnostikverfahren sind nach dem Stand der heutigen Forschung für eine fundierte und umfassende Früherkennung unverzichtbar. Patienten, die ein Mehr an Sicherheit wünschen, bieten wir daher im Rahmen unseres Programms „Vorsorge Plus“ unterschiedliche ergänzende Untersuchungspakete als individuelle Gesundheitsleistung auf privatärztlicher Basis an. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren IGel-flyern.

Krebsvorsorge Männer ab 45

Die jährliche Untersuchung umfasst eine körperliche Untersuchung, das Abtasten der Prostata (Vorsteherdrüse), eine Urinanalyse, je nach Alter einen Stuhltest auf verstecktes Blut und die Darmspiegelung ab 55 beim Internisten-Gastroenterologen. Eine Kassengebühr ist nicht zu entrichten. Optional können Sie den PSA-Wert zur Früherkennung des Prostatakrebses bestimmen lassen. (s.a. flyer „Männer-check“)

Hautkrebs – Screening ab 35

Für gesetzlich Versicherte ab dem 35. Lebensjahr besteht aller 2 Jahre die Möglichkeit einer sorgfältigen Untersuchung der gesamten Haut auf Hautkrebs verdächtige Veränderungen. Im Verdachtsfall erfolgt dann die weitere Abklärung durch einen erfahrenen Dermatologen.

Jugendarbeitsschutzuntersuchungen

werden als Erst- und Folgeuntersuchungen für Azubis unter 18 gemäß § 33 kostenfrei, per Berechtigungsschein vom Gesundheitsamt, durchgeführt.